Solarinfo 3.0 - Photovoltaik & Alternativen

Translator


powered by:

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Solarenergiebetriebener Sonnenlift“: Weltneuheit und drei neue 8er-Gondelbahnen

Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental ist Österreichs größtes zusammenhängendes und beschneites Skigebiet und steht immer wieder am „Stockerl“ bei internationalen Skitests: Die 91 Bahnen und Lifte sowie die dazu gehörigen 279 km Pisten zählen zum Besten, was die Tiroler Alpen zu bieten haben.

Jedes Jahr „schneit“ es Auszeichnungen von verschiedensten Medien in allen Kategorien – darunter als günstigster Skiverbund Österreichs. Auch in der vergangenen Wintersaison mischte die SkiWelt wieder ganz vorne mit, wurde von der deutschen Internet-Plattform Topresorts als Top-Skiresort ausgezeichnet (46 von 50 Sternen!) und landete auf Platz 4 unter 4.000 Skigebieten aus aller Welt.

Der Erfolg ist verdient, investiert die SkiWelt doch auch in diesem Winter wieder kräftig in eine moderne Infrastruktur – und hebt sich damit noch deutlicher von anderen Skiregionen ab. Insgesamt drei neue 8er-Gondelbahnen heben Skifahrer und Laune in neue Höhen. In Brixen ist gleichzeitig eine neue Talstation mit Brücke über die Brixental Bundesstraße entstanden.

Eine Weltneuheit ist der Verbindungs-Schlepplift „Sonnenlift“ zur neuen Talstation, der ausschließlich mit Solarenergie betrieben wird! Damit setzt die SkiWelt einen wichtigen Schritt in Richtung Umweltbewusstsein!

Weitere „Pioniertaten“ sind die neue 8er-Gondelbahn „Salvenbahn II“ mit Sitzheizung in Hopfgarten auf die Hohe Salve und die neue kuppelbare 6er-Sesselbahn „Siller-Keat“ mit Sitzheizung und Haube, die Söll, Brixen und Scheffau verbindet. Mit dem Bau der 8er-Gondelbahn „SkiWelt-Kitzbüheler Alpen“ auf die Westendorfer Choralpe ist ab Winter 2008/09 das letzte Nadelöhr im Skiverbund geschlossen. Das bedeutet durchgehendes Skivergnügen von einem SkiWelt-Ort zum nächsten ohne Umsteigen auf einen Shuttlebus.

Betriebszeiten: 06.12.08–13.04.09 – je nach Schneelage auch an den Wochenenden davor!
Hauptsaison 22.12.08–20.03.09 – Nebensaison bis 21.12.08 und ab 21.03.09

Weitere Informationen: SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental Marketing GmbH, A-6306 Söll, Stockach 38,
Tel.: +43 5333 400, Fax +43 5333 400-9100, www.skiwelt.at Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: MK