Solarinfo 3.0 - Photovoltaik & Alternativen

Translator


powered by:

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Umweltstation Waldsassen: Naturerlebnis mit allen Sinnen

Wann rechnet sich eine Solaranlage? Wie funktioniert ein Vulkan? Wie stellt man steinzeitlichen Klebstoff her? Und was macht die Welt der „fliegenden Hände“ aus? – In der Umweltstation der Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen scheut man sich nicht, ungewöhnliche Fragen zu stellen – und zu beantworten.

Erstaunliches rund um die Elemente und Aktionen wie spannende Abenteuerspiele gehören ebenso zum Angebot wie Naturerlebnisse zum Thema Luft. Dass diese mehr ist als das, was man zum Atmen braucht, wird zum Beispiel auf dem Bienenlehrpfad oder bei erlebnisreichen Vogelexkursionen offenbart. Wie schwer Luft ist und welche Sprache die Wolken sprechen, erfahren Besucher im Wetter- und Klimaerlebnispark.

„Geerdet“ werden sie im Heilpflanzengarten der Umweltstation, in dem das Wissen von Hildegard von Bingen, Pfarrer Kneipp und der Chinesen berücksichtigt wurde. Die verbindende Kraft der Elemente zeigt sich auf dem Besinnungspfad „Wasser in den Religionen“,  zentrale Funktion hat das Wasser auch bei Kajak-Fahrten. Der Kreativität wird beim Filzen, Seifenmachen und Handspinnen, Osterbasteln, Rosenschneiden und experimenteller Archäologie Tor und Tür geöffnet.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Umweltstation im Jahr 2009 mit dem Thema „Energie“ und bietet dazu interessante Vorträge und Fahrten an. Der Naturerlebnisgarten ist von Mai bis Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Informationen: Umweltstation Waldsassen, Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen, Basilikaplatz 2, 95652 Waldsassen, Tel. 09632/9200-37, Fax 09632/9200-47, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.kubz.de