Solarinfo 3.0 - Photovoltaik & Alternativen

Translator


powered by:

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
HANNOVER MESSE 2009 mit Schwerpunktthema Energieversorgungssicherheit

Der weltweit wachsende Energiebedarf verlangt nach neuen Lösungen in Energieerzeugung und Verteilung. Erneuerbare und konventionelle Energieerzeugungstechnologien werden zunehmend einem ausgewogenen Energiemix darstellen. Die Fragestellung bzgl. der hieraus ergebenden Herausforderungen zur Gewährleistung einer sicheren Energieversorgung stehen im Zentrum des vierten WORLD ENERGY DIALOGUE.

Zudem wird am Ende des ersten Veranstaltungstages der dritte Energy Efficiency Award an innovative Unternehmen aus Industrie und produzierendem Gewerbe verliehen. Vorgestellt werden Referenzprojekte zur Steigerung der Energie- und Kosteneffizienz.

Unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Klaus Töpfer, ehemaliger Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), haben sich bereits heute hochrangige Sprecher aus Europa, Afrika, Asien und den USA angekündigt.

Aufgrund der positiven Besucher- und Ausstellerresonanz aus 2008 wird der WORLD ENERGY DIALOGUE wieder in Halle 27, inmitten des Messegeschehens der HANNOVER MESSE platziert.

Photovoltaik Konferenz auf der Hannover Messe: Größer, Schneller, Weiter - PV XXL - die Konferenz für PV-Projekte im Kraftwerks

Photovoltaik XXL - die Konferenz für Solarstrom im großen Maßstab findet erstmalig auf der HANNOVER MESSE 2009 statt. Sie ist Teil der ENERGY 2009.

Diese Veranstaltung richtet sich vor allem an Entscheidungsträger von Energieversorgern und -Dienstleistern, Banken, Investoren und Wirtschaftsberatern sowie an sowie an PV-Hersteller, Projektierer und Systemintegratoren. Gemeinsame Veranstalter der Konferenz sind die eclareon GmbH und die Deutsche Messe AG in Kooperation mit dem Bundesverband Solarwirtschaft e.V.

Interessante Impulse zu dieser Thematik sind von der eintägigen Konferenz PV XXL zu erwarten, die erstmalig am 23. April 2009 im Rahmen der HANNOVER MESSE stattfinden wird. Experten aus verschiedenen Sektoren tauschen sich zum aktuellen Stand der Entwicklung und Zukunftsperspektiven einer wirtschaftlichen solaren Stromerzeugung ohne staatliche Hilfen aus. Dabei geht es in drei Foren unter anderem um zentrale Stellschrauben des Wachstums, um konkurrierende Kraftwerkstechnologien sowie um passende Finanzierungsmodelle für Großprojekte.

Die Konferenz ist Teil der ENERGY 2009, der internationalen Leitmesse der erneuerbaren und konventionellen Energieerzeugung, -versorgung, -übertragung und -verteilung.

Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Online Registrierung und weitere Informationen unter: www.pv-xxl.com

WEitere Infos zur Hannover Messe finden Sie unter www.hannovermesse.de