Solarinfo 3.0 - Photovoltaik & Alternativen

Translator


powered by:

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 Rekordhoch für Ölpreis - Solarenergie die Lösung?

Wie die Voltavis AG mitteilt, profitiert sie als Unternehmen der Solarbranche von der zunehmenden Rohstoffverteuerung. An der New Yorker Rohstoffbörse hat der Ölpreis erstmals die Marke von 93 Dollar pro Barrel überschritten und damit erneut ein Rekordhoch erreicht.

Grund der Preiswelle sind politische Spannungen im Nahen Osten, die  Dollarschwäche sowie grundsätzliche Bedenken im Hinblick auf die Versorgungslage. Zudem heizt auch eine erhöhte Nachfrage angesichts des bevorstehenden Winters auf der Nordhalbkugel die Nachfrage an.

Solarenergie als Lösung: Rohölpreise auf Rekordniveau sowie ansteigende Strompreise machen Solarenergie immer attraktiver.

Die Unabhängigkeit der Bevölkerung von steigenden Strom- und Ölpreisen ist keine Utopie, sondern kann durch die Nutzung von Solarenergie auf breiter Front realisiert werden. Darüberhinaus werden CO2-Emissionen verhindert, was einen erheblichen Beitrag für den Klimaschutz darstellt.

Die Voltavis AG mit ihren Tochterunternehmen stellt sich dieser Herausforderung und wird durch optimierte Gesamtsysteme gute Erträge erzielen. Bei der Herstellung amorpher Dünnschichtmodule wird nur umweltfreundliches Ausgangsmaterial verwendet, das bei geringem Energie- und Materialaufwänden in der Produktion zu einem schnellen Energierückfluss führt.

Weitere Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.voltavis.de